Rundweg Elmau (M)

Ausgangspunkt für die heutige Wanderung ist der Parkplatz am Schloss Elmau, welches zur Zeit renoviert wird. Die letzten Kilometer dorthin führen über eine mautpflichtige Strasse, auf der die Maut für Motorräder 1 Euro, für PKW 3 Euro und für Busse und LKW 10 Euro beträgt. Folgen Sie dieser Strasse bis es nicht mehr geht und Sie landen an einem Parkplatz mit einer grossen Übersichtstafel.

Länge: ca. 7 km (Rundweg)
Kategorie: schwer, knöchelhohe Wanderschuhe, Getränke und evt. Kleidung zum Wechseln erforderlich
Charakter: im Mittelteil  steil ansteigende Wanderwege, steinig, dann flach abfallend
Kennzeichnung auf der Kurwegkarte System Steiner: PE->S->S1
Besonderheiten: Folgt nach der Kehre dem Königsweg, den König Ludwig in Richtung Haus Schachen benutzte.

Von hier aus startet auch die Tour zum Haus Schachen, aber wir wollen uns heute mit einem ca. 7 km langen Rundweg begnügen, der einen steilen und schwierigen Anstieg durch die Steiler Fälle beinhaltet und deshalb nicht so einfach zu gehen ist. Die Wandertour startet am Parkplatz und führt zunächst am Ferchenbach entlang. Nach ca. 2,5 km führt ein leicht zu übersehendes Hinweisschild nach links und man kann dort über eine kleine Holzbrücke den Ferchenbach überqueren. Direkt hinter der Brücke beginnt der steile Anstieg durch den Wald, der heuer auch noch durch einen umgestürzten Baum erschwert wird. Der Anstieg windet sich in mehreren Kehren von 885m auf 1143m hoch.

Nach diesem kraftraubendem Einstieg kann man an der Steilen-Hütte Rast machen. Die Hütte ist allerdings nicht bewirtschaftet. Von dort aus geht es weiter über den sog. "Königsweg" (S1) in sanftem Gefälle am Elmauer Bach (Kaltenbach) entlang wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt. Der Elmauer Bach führt auch im Sommer viel Wasser, an dem flachen Ufer finden sich einige Stellen an denen man seine Füße kühlen kann.